Sie sind hier: Home Aktuelle Events Böse Mädchen kommen in die Chefetage.
21.09.2017
Böse Mädchen kommen in die Chefetage.

Viele Frauen sind zu höflich, lange zu freundlich und zu selbstkritisch. Viele Männer sind zu macht- und statusorientiert. Beides hat Gründe, beides führt nicht immer zum Erfolg.

Als Mittler zwischen den Welten schildert Lutz Herkenrath auf humorvolle, treffende Weise die Regeln der männlichen Machtkämpfe. Er verrät, wie Frauen sich darin behaupten können, ohne sich zu verbiegen und warum Wut – auch für Männer - eine großartige Energiequelle sein kann.

Ein leidenschaftliches Plädoyer für mehr Durchsetzungsstärke im Beruf, konstruktive Auseinandersetzungen, mehr positive Aggression im (Berufs-)Alltag und den entspannten spielerischen Umgang mit Konflikten.

Frauen sind in der Regel besser ausgebildet, multitaskingfähiger, mit höherer Sozial-Kompetenz ausgestattet, empathiebegabter und weniger statusfixiert als ihre männlichen Kollegen. Und in den Chefetagen der Unternehmen kommen Frauen nach wie vor –  wenn überhaupt  – dann nur im einstelligen Prozentbereich vor. Gibt es da vielleicht irgendeinen Zusammenhang?

Vielleicht helfen folgende Fragen weiter:

Woran liegt das offensichtliche Ungleichgewicht? Sind es nur die bösen  Männer mit ihren Seilschaften, die die Frauen verhindern und nicht nach oben kommen lassen? Was leistet sich Frau selbst, um durch innere Sabotage und vermeintliche Selbstgenügsamkeit ihren Karrieresprung zu vereiteln? Was hat es mit der berühmten gläsernen Decke auf sich? Und wo bleiben eigentlich bei allem die Männer?

Dieser Vortrag stellt Lösungsansätze vor, basierend auf elf Jahren praktischer Seminararbeit, in denen es ganz konkret um die Stärkung der eigenen Durchsetzungskraft geht - kurzweilig, provokativ und nachdenklich machend.

Über den Referenten:
Lutz Herkenrath ist Schauspieler, Speaker und Trainer.

Der erfahrene Bühnen- und TV-Profi steht seit mehr als 30 Jahren auf der Bühne und vor der Kamera. Ca. 1.000 Theatervorstellungen, weit über 500 Hörspiele und Features und mehr als 280 Filme sind mit seiner Mitwirkung entstanden, u.a. Tatort, Polizeiruf 110 und einige Produktionen fürs Kino. Als Filialleiter Achim Schumann in der Serie „Ritas Welt“ feierte er seinen bisher größten Erfolg; es war die dritterfolgreichste Sendung im deutschen TV.

Seit 2005 gibt er Trainings und Seminare. Aufgrund seiner langjährigen Berufserfahrung als Schauspieler hat er einen klaren und untrüglichen Blick für die individuellen Kernfragen der Teilnehmer und kann als Coach wertvolle Hinweise geben, wie sie gelöst werden können. Seine Vorträge zeichnen sich durch Humor, plastische Darstellung und lebendige Vermittlung aus.

Er wurde mit dem Deutschen Comedy-Preis und dem Rolf-Mares-Preis ausgezeichnet.

Und noch mehr Infos zum Referenten finden Sie unter: www.lutzherkenrath.de

Dieser Vortrag musste im letzten Jahr aufgrund von Krankheit bedauerlicherweise ausfallen und wir freuen uns sehr, dass der Termin mit Lutz Herkenrath nachgeholt werden kann. 

Die Veranstaltung auf einen Blick

Termin: Donnerstag, 21.09.2017

Beginn: 19:00 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr

Veranstaltungsende: 20:30 Uhr

Veranstaltungsort: Rheinische Post, Zülpicher Str. 10,
40196 Düsseldorf

Parkplätze: befinden sich auf dem Gelände der Rheinischen Post

Preise

Preis für Nicht-Abonnenten: 45,00€

Preis für Abonnenten: 35,00€

Ihre Ersparnis*: 10,00€

* Der PremiumCard Bonus ist ein Direktrabatt und wird nicht nachträglich Ihrem Bankkonto gutgeschrieben. Haben Sie Fragen zur PremiumCard? Rufen Sie einfach unseren Leserservice an: 0211 505-1111.
Auf der Karte
Exklusive Angebote der Wissens- und Bildungsreihe

Sie möchten sich weiterbilden. Sie interessieren sich für Themen, die Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung – ob beruflich oder privat - weiterbringen. Sie möchten wissen, was Experten zu aktuellen Fragen zu sagen haben. Dann kommen Sie zu eine der zahlreichen Wissensveranstaltungen der Rheinische Post Mediengruppe. Hören Sie spannenden Vorträgen von Referenten zu und nehmen Sie an Workshops teil.